Machen wir 'ne Weihnachtsfeier, ich bring das Bier und du die Kettensägen



Vielleicht bin ich jetzt endlich in die nächste demografische Schicht übergewechselt. Mein Spam will mir in letzter Zeit Kettensägen anstatt von Penisverlängerungen verkaufen. Haben sie also verstanden, dass kein Bedarf besteht oder ist das die natürliche Abfolge? Leider greifen die Algorithmen noch nicht so ganz, mit "Kratzerentferner 1 kaufen und 2 mitnehmen", fühle ich mich auch nicht adäquat repräsentiert.

"Reactivate dead batteries for a profit!" hingegen gefällt mir ganz gut.

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Zuckerbergdiabetiker



Mein Start-up ist so dermaßen Pop-up
dass ich kaum noch networken kann.

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Fuge//Fuge



Ach du meine Güte. Immer mal wieder stelle ich fest, wie gründlich Facebook-verseucht ich bin. Während ich hier eigentlich kaum noch was mache. Das ewige Zuckerberg-Praktikum. Das ist nicht so gut.

Anyways, Ich bin jetzt seit guten zwei Monaten in Salzburg, um hier am Toihaus Theater mit der großartigen Frau Cornelia Böhnisch zusammen das Stück Fuge/Fuge entwickelt zu haben und nun zur Aufführung zu bringen.

Und Waaah, was geht das Aaaab!

Also alle los nach Salzburg, schaut euch die ganze Nummer an!

Premiere: SA 8.10.2016 / 20:02 Uhr
SA 8.10. – SA 21.11.16 / immer DO/FR/SA – 20.02 Uhr

Alle Vorstellungstermine im Überblick:
DO 13.10. / 20.02 Uhr
FR 14.10. / 20.02 Uhr
SA 15.10. / 20.02 Uhr
DO 27.10. / 20.02 Uhr
FR 28.10. / 20.02 Uhr
SA 29.10. / 20.02 Uhr
FR 11.11. / 20.02 Uhr
SA 12.11. / 20.02 Uhr

 

/projects

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Geburtsqark



So ist es nun diese Sache, dass sich am 5. Mai mein Einwurf in die Welt jährt. Nach reiflicher Überlegung hab ich mir gedacht, dass ich den Tag doch nicht damit verbringen will, weinend im Bett liegen zu bleiben; sondern mich ganz im Gegenteil mit Leuten zu umgeben, die ich gerne habe, damit wir den Tag damit verbringen können, freundlich miteinander umzugehen.

Zu diesem Zwecke möchte ich dazu aufrufen, Entweder tagsüber bei folgender Veranstaltung im Mono Shop: https://www.facebook.com/events/1080829821989201, oder im Weichselpark nebenan zu erscheinen. Vielleicht Picknick oder grillen oder so.

Und irgendwann Abends wird dann weitergezogen in mein momentanes fast-nicht-mehr-aber-irgendwie-immer-noch-Domizil bei der reizenden Frau Kapelle in der Kiefholzstraße 21. Da gibt es auch eine Art Bühne und eine Anlage und ich fände es voll superklassomatenfant, wenn ihr Lust hättet, das eine oder andere Instrument mitzubringen, damit wir da dann gemeinschaftlich drauf rumgaunken können.

Ja. irgendwie so. Ich würde mich schwer freuen, an diesem meinen Jubeltag in ein paar liebe Gesichter zu schauen. Auch Geschenke nehme ich gerne entgegen, so sie denn vorhanden sind und von Herzen kommen. Muss aber nicht sein.


Here for the englisch speakers: Please consider learning German :)

But seriously: It 's going to be my Birthday on Thursday and I decided to surround myself with people I like instead of staying in bed crying, as originally planned.

If you think you are one of these people, which I hope you do, please either consider coming to this event which is going to happen in Mono shop: https://www.facebook.com/events/1080829821989201, or maybe we go to Weichselpark next to it and do a Picknick or BBQ or something like that.

And then later in the evening we go to the-place-where-I-kind-of-still-live-but-not-really-any-more with the lovely miss Kapelle in Kiefholzstr. 21. There is a bit of a soundsystem there, so I would quite appreciate if some of you considered bringing some instruments so we could make some music together.

Yes. like this. I'm looking forwart to seeing you.

Zwärlm, Simon

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

der Warst @ LOCH#9



This is happening:

Unicornopium-Loch
Ziegrastr.17, Tor 4
Berlin

DER WARST
der-warst.de

GROWTH
growthgrowth.bandcamp.com

AEKRE LÄRM
concretecosmos.wix.com/concretecosmos
giuseppecapriglione.bandcamp.com

TOOTH DECAY
toothdecay.bandcamp.com

Curated by Metzger Therapie // Giuseppe Capriglione

19/03/16, LOCH #9, Unicornopium-Loch, Ziegrastr. 17, Berlin

 

/music/concerts

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Export



There's a collection of music that I found on my hard drive, I thought I'll throw it out here.

rero

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Beim Radfahren fallen mir immer Texte für Lieder ein



Dass deine soziale Kompetenz zu wünschen übrig lässt, kann ich dir wohl schlecht zum Vorwurf machen.

Trotzdem halte ich es für angebracht, dich darum zu bitten, mich in Zukunft damit in Frieden zu lassen.

Nur mal so.

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Voodles



I'm creating a ridiculous amount of these at the moment.

01030003 Warstvision @ Del Rex from Simon Schäfer / der Warst on Vimeo.

07200001 Warstvision voodle from Simon Schäfer / der Warst on Vimeo.

12030010Warstvision Voodle from Simon Schäfer / der Warst on Vimeo.

and why not?

 

/Warstvision

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Blog resurrection



I resurrected the blog in its usual form. Sans comments, because they just accumulated random logarithmic poetry and got me lots of troubles with my provider. But yeah, the design is still waay 2007 or something, but I actually don't care. The more I've been using facebook, the more I crave for a place where I can put ideas in a more fulfilling, permanent way. So there. Blog's back. No one reads it. What ever.

 

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Und dann morgen (Mittwoch) noch eins:



Spontan ergab sich dann noch eine weitere Station in Wien:

LIVE-FILMVERTONUNG von der Warst (Berlin)

Stummfilme sind nicht einfach stumm, sie wurden bei uns durch Live-Musik untermalt. Damit ist der Stummfilm eine eigenständige Kunstform, die Film und Konzert vereint. Simon Schäfer (der Warst) begleitet Im Bioskop am Mittwoch, 10. September 2014 um 21:00 Uhr alte Filme mit neuer Musik.

Aelita - Queen of Mars (1924)
(Russian Science-Fiction Film English Intertitles)
Directed By Yakov Protozoan
Written By Aleksei Fajko and Fyodor Otsep
Based On A Play By Aleksei Tolstoy

Communication (1928)
Producer: DeVry School Films, Inc.
Interested animated instructional film detailing electronic communications in the early part of the century.
Interestingly enough, the popular vocational school DeVry claims that they began as a school in 1931, with no mention of the production of these informational films as early as (in the case of this film) 1928.

Bioskop

 

/music/concerts

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------