Bis einer heult.



Finally here's some documentation for my most recent art endeavour. I have a piece in this show 'Batman Elektronik' in Berlin right now. After not having had anything sculptural out for more than a year, this feels a bit like a comeback thing.

Bis einer heult

I'm not sure how and when I got inspired to build something out of inflatable weapons, but once I had them, I instantly felt the old love of materials and working with space again.

Inflatable Weapons

Also, my housemates were delighted when the first batch arrived:

I was surprised by how easy it actually was to glue those things together, but I didn't expect them to be made that badly. Over the course of building the sculpture, more or less every time I inflated it, I had to discover another seam that had cracked. A main offender was the gun I found this bizarre review for:

Instead of being 'pretty cool' as the lady here keeps insisting, this peace of shit had its seams ripping apart in different places at least 6-7 times, and of course it wasn't the only one doing that. Which meant that the sculpture most of the time deflated within minutes after being pumped up regardless of how many patches I'd already put on.

I thought of finding some automated solution for inflating it, but after some fruitless efforts of trying to find a strong enough electric pump, I decided to just do it by hand around every half hour during the private view. So if you happen to be in Berlin some time between now and the 19th of January, you're either gonna have to ask the gallery staff to inflate it for you or even better, do it yourself, to see it in all its glory...

 

/art/works

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Batman Elektronik



Wooh, I have a piece in a show in Berlin right now.

Batman Elektronik

BATMAN ELEKTRONIK

Opening of the show & artist book release

opening 08.11.2013 // 6pm-9pm @

Galerie Mikael Andersen

Pfefferberg, Haus 4 Christinenstrasse 18/19 / 10119 Berlin (close to U2, Senefelderplatz) Opening hours Galerie Mikael Andersen Tue-Sat 12-6 pm / show open till 19.01.2014 / free entry

list of artists Andreas Arndt, Madeleine Boschan, Mitchel Breed, Chad Burt, Frieder Butzmann, Sol Calero, Francesco Cavaliere, C U, Jan Deyrieux, Alex Dordoy, Lucie Freyenhagen, Christina Gay, Philip Grözinger, Nathan Gwynne, Andy Hope 1930, Nicolas Humbert, Christopher Kline, Raul Kraz, Sebastian Meschenmoser, Zoë Claire Miller, Paula Müller, Patrick Niemann, Julia Oschatz, Michael Pohl, Emma van der Put, Judy Ross, Simon Schäfer, Caroline Schmidt, Nicolás Spencer, Steven Warwick, Marlon Wobst

list of writers Agatha Gristly, Stephan Schleim, Volker Pietsch, Rune Gade

curated by Ernst Markus Stein & Fritz Bornstück

Batman Presstext

http://www.pw-verlag.org

 

/art/shows

Tags: , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

atmer: dlp



It sometimes happens that I find myself creating something that just makes me sit back and stare at it forever. It happened in this case and I'm really proud of it. Made only with a few lines of improper html (marquee tag), a bit of css and one gif animation.

It also marks the 27th addition to the ongoing atmer project

atmer atmer dlp atmer

http://www.schaefersimon.de/atmer/dlp.html

 

/stuff

Tags: , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Ausstellung im Hafen 2



Tschä...

Da ist seit meinem letzten Eintrag soooo verdammt viel vorgefallen, dass ich jetz garnicht so recht weiß wo anzufangen.

Nun zunächst einmal den Veranstaltungshinweis:

Meine Ausstellung Kompressionsartefakte steht zwar schon seit dem 14. Februar im Hafen 2 in Offenbach, aber am 7. März ab 19 Uhr findet, wenn auch leicht verspätet, noch mal eine offizielle Vernissage inklusive Liveperformance und Redenschwingen statt.

Leider (oder eigentlich eher nicht leider) war ich letzte Woche mal so auf feinem Familienentspannungsurlaub auf Norderney, weswegen ich mich nicht so recht um die Werbung dafür kümmern konnte. Darüber hinaus hat mir mein ansonsten soweit außerordentlich fein geratener Neffe seine schäbigen Mikroben um die Ohren gehauen und mich eigentlich bis gestern lahmgelegt. Das war meines Erachtens nicht notwendig gewesen.

Noch weniger notwendig war allerdings der Umstand, dass sich mein Rechenknecht seinerseits ein paar weitaus schäbigere Mikroben zugelegt hat und ICH GRAD KOTZEN KÖNNTE, weil das wieder einen Haufen Zeit kosten wird, ihn wieder sauber zu kriegen.

Hm.

 

/sonstwas

Tags: , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

26.06.: definitiv LETZTE NOISELOUNGE im Rotari!



Liebe Freunde,

reifliche Überlegung meinerseits zeitigte den Entschluss, die monatliche Noiselounge im Rotari zu den Fischen zu schicken. Das Ding ist fertig jetzt!

Daher wird nach der Veranstaltung am 26.6. keine weitere dieser Art mehr stattfinden.

Dies sollte allerdings dann ein nur eher untergeordneter Grund zur Trauer sein, ich bin dann ja nicht tot oder was und den Warst gibt es auch weiterhin. Unbedingt jedoch sollte es ein Grund sein, an diesem Abend vorbei zu kommen und zum letzten mal das anzuhören und -schauen, was ich da immer so gemacht hab. Es gibt merkwürdige Leifmusik und so. Ich würde mich freuen wie ein Mensch, der sich sehr sehr freut, wenn möglichst viele nette Menschen diesem Abend durch ihre Anwesenheit zu herausragendem Glanz verhälfen... verhülfen... verhölfen? Fußballachtelfinale kann ja vorher. Und dann hinterher feiern als wie wenn morgen nicht morgen wäre, sondern was anderes.

Es ist die letzte Gelegenheit!

Eingedenk dieser Entwicklung plane ich natürlich auch die eine oder andere an diesem Abend eventuell stattfindende Attraktion, möchte jedoch noch nicht zuviel versprechen, weil sonst wieder alle meckern, wenn's nur so wird wie immer.

Das Rotari befindet sich in der Berliner Str. 50-52 auf der zweiten Ebene direkt an der S-Bahnhaltestelle Marktplatz. In Offenbach!

alle lieben Grüße, Simon Schäfer der Warst


Dear friends,

the Noiselounge on June 26th will be the last one.

Please don't cry. Just come over, listen, watch and learn. Bring all your boring friends (I won't mind if you bring your cool friends as well) and help the event get exceptional.

As usual, it will take place at the ROTARI Berliner Str. 50-52 Offenbach

all the Greetings, Simon Schäfer der Warst

 

/warstletter

Tags: , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

letzte Noiselounge



Hiermit kündige ich nach reiflicher Überlegung folgendes an:

Am 26.06. findet die letzte Noiselonge im Rotari in Offenbach statt!

Diese Veranstaltung gab es seit gut zweieinhalb Jahren bis auf wenige Ausnahmen monatlich. Das soll jetzt mal reichen.

 

/sonstwas

Tags: , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Konzertiges viel bald



Puh. Die letzte Zeit hatte in sich. Viel ist passiert, anderes nicht. Letztlich doch immer wieder gleiche Fragen, wie: .... ja da fällt mir so ad hoc gar keine ein, is aber auch egal, kennt ja eh jeder.

So: bald feini feini Konzertige für alle ihr, und zwaaaaaaar:

Wer nich kommt, selber doof!

 

/sonstwas

Tags: , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Mainz und Zuhause



Manchmal ist es zum verrückt werden mit der modernen Technologie. Naja, auf jeden Fall hier mal ein paar Informationen:

Am 25.06. spielt der Warst im Schick und Schön in Mainz, Plattenauflegereien von Walfisch und Natterer! Am 27.06. hingegen gibt es wieder eine Noiselounge im Rotari in Offenbach!

Wer nicht kommt, ist selber schuld.

Außerdem wird in Kürze von dieser Zwischennetz-heimseite aus der fulminante Warst-Merchandise-Schopp eröffnet und dann könnt ihr alle die tollsten und besten Warstartikel auf der ganzen Welt kaufen und außerdem ist die momentan in Arbeit befindliche CD auf dem besten Weg, Anfang Juli veröffentlicht zu werden.

soweit so gut.

 

/sonstwas

Tags: , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

zweiter Eintrag



Vieles tut sich in letzter Zeit, jede Menge Konzerte hinter und vor mir und euch, eine Ausstellung im Hafen 2 läuft gerade im Moment, allen sei empfohlen hinzugehen und zu sehen, was es da zu sehen gibt. Beim Warst ist eine Fotoseite dazugekommen. Ach ja, der Wettbewerb des Rechts geht in die spannende Endphase, mehr dazu auf der Rechts-Seite.

 

/sonstwas

Tags: , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------