Mal wieder Musiken ins Netz gehebelt!



Lange her letzte Sache hier, deswegen da hier mal so neues auf die Ohren! Und zwar HIER!

Sind ausgesuchte Mitschnittereien der letzten zwei Auftritte im Waggon und in Mainz und meines Erachtens sind die nicht sooo schlechtigerant. Könnta anhörn und sagn was oda nich oda was.

Jajaja...

 

/sonstwas

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Bild und Ton



Halooooooooo, Menschlinge da!

Freude soll über euch kommen und das nicht zu knapp. Um dem Vorschub zu leisten habe ich ein paar nette Müsiken zusammengebratzt, die euch einstimmen mögen auf den allerbesten Sex, den ihr im Leben haben werdet! Allerdings nicht mit mir! Da müsst ihr schon selber kucken, wo ihr den herbekommt. Von mir gibt's nur Bild und Ton, davon aber reichlich, und zwar hier:

Dreimusik

Davon abgesehen werde ich den Warstletter ab sofort teilen, weil mein blöder Provider ein blöder Provider ist. Aber das nehme ich in kauf, schließlich ist er seehr seehr günstig. Da kamma nich viel sörwiss erwareten.

Alle ihr, die ihr diese imehl erhaltet, seid hiermit die "EINEN", und mithin die große Menge derer, die sich dafür entschieden haben, einen emailaccount zu besitzen, der den Warstletter auch über den neuen Provider akzeptiert, ganz so wie's sein soll.

Da gibt's dann noch die "ANDEREN", die unter anderem einen schäbigen Hotmail-account ihr eigen nennen, wo mein Provider auf einer finsteren Blacklist aufgeführt wird und mir deswegen einen ungerechtfertigt großen Schwung Mehldämonen in die Postkiste werfen.

Außerdem bin ich dabei, einen Blog ins Netz zu klatschen, auf dem ich fürderhin mein Diplom zu dokumentieren gedenke. Der sieht auf ein paar Browsern noch voll scheiße aus, und ich weiß das auch, aber da bin ich ja auch noch dran. Könnta ja ma wassagen tzu!

::warst mal was wieder für die EINEN

 

/sonstwas

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Los geht's



Ich hab da jetzt ein Blog-Script namens Blosxom runtergeladen und das sieht alles noch total Scheiße aus. Aber ich bin allerbester Hoffnung, dass das noch wird.
In Zukunft wird sich an dieser Stelle dann mein Diplog (Diplom-Blog) befinden, mit dem ich die desinteressierte Welt über das Fortschreiten meines Diploms auf dem Laufenden zu halten gedenke. Dokumentation regelt und deswegen.

 

/blog

Tags: , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Laut und Gleise



Hm... Also die Seite ist wieder oben wie's aussieht... und das ist dann auch erstmal das einzige positive, was ich zu der Angelegenheit sagen kann. DENN: wie dem aufmerksamen Betrachter aufgefallen sein sollte, befindet sie sich derwarst.de nicht mehr auf derwarst.de sondern auf dem hässlichen Behelfskonstrukt "der-warst.de". Das ist nicht schön und ich habe nicht darum gebeten, dafür habe ich allerdings in letzter Zeit eine Menge gelernt, was Domain- umzüge angeht und wie man's nicht macht.

Daher verbiete ich hiermit ausdrücklich den Besuch meiner bisherigen Domain, es sei denn, ihr wollt dem schäbigen Parasiten Ulrich Weiss aus New York Kohle in den schleimigen Arsch stopfen!

Sollte jemand von euch irgendwo einen Link zu mir hin untergebracht haben, möchte ich darum bitten, diesen um einen Bindestrich zwischen "der" und "Warst" zu bereichern.

Soo, dann aber noch erbauenderes: Ich bin nach wie vor mitten im Diplom und arbeite wie ein Wahnsinniger an dem ganzen Kram, der da so ansteht (wenn ich mich gerade mal nicht über diese schlechte Welt und meine eigene Dummheit ärgere...), und da ja, das wird! Hähä!

Und dann gibs morgen noch eine feine Konzerterei von der Inox Kapell Schrill Schoh, wo ich ja auch mit dabei bin! Und das in Köln bei einer Veranstaltungssache, die sich da

Laut und Gleise

nennt. Sollte also jemand von euch da vorbeistolpern, muss er/sie wohl damit rechnen, meine fiese Fresse ertragen zu müssen.

http://www.lautundgleise.de/

allerliebste Grüße Von Simon Warst


I've made a mistake. And now I am not the owner of my former Domain "derwarst.de" anymore. So please, If you had my site linked or know anyone who did so, please change it to "der-warst.de". otherwise you will shove money up Ulrich Weiss's slimy parasitic Ass.

If you should be close to cologne tomorrow, be shure to come to a Venue called:

Laut und Gleise

because I will be playing there as a Part of the ever-so-amazing INOX KAPELL SCHRILL SCHOH!

http://www.lautundgleise.de

allerliebste Grüße Von Simon Warst

 

/warstletter

Tags: , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

GAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH! Hm...



Also die Seite ist wieder oben wie's aussieht... und das ist dann auch erstmal das einzige positive, was ich zu der Angelegenheit sagen kann. DENN: wie dem aufmerksamen Betrachter aufgefallen sein sollte, befindet sie sich derwarst.de nicht mehr auf derwarst.de sondern auf dem hässlichen Behelfskonstrukt "der-warst.de". Das ist nicht schön und ich habe nicht darum gebeten, dafür habe ich allerdings in letzter Zeit eine Menge gelernt, was Domainumzüge angeht und wie man's nicht macht.

Hiermit verbiete ich ausdrücklich den Besuch meiner bisherigen Domain, es sei denn, ihr wollt dem schäbigen Parasiten Ulrich Weiss aus New York Kohle in den schleimigen Arsch stopfen! Sollte jemand von euch irgendwo einen Link zu mir hin untergebracht haben, möchte ich darum bitten, diesen um einen Bindestrich zwischen "der" und "Warst" zu bereichern.

Soo, dann aber noch erbauenderes: Ich bin nach wie vor mitten im Diplom und arbeite wie ein Wahnsinniger an dem ganzen Kram, der da so ansteht (wenn ich mich gerade mal nicht über diese schlechte Welt und meine eigene Dummheit ärgere...), und da ja, das wird! Hähä!

Und dann gibs morgen noch eine feine Konzerterei von der Inox Kapell Schrill Schoh, wo ich ja auch mit dabei bin! Und das in Köln bei einer Veranstaltungssache, die sich da

Laut und Gleise

nennt. Sollte also jemand von euch da vorbeistolpern, muss er/sie wohl damit rechnen, meine fiese Fresse ertragen zu müssen.

 

/sonstwas

Tags: , , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Morgen früh



Die Italiener sind die gefeierten Stars in der europäischen Musikszene!
Das soll ihnen mal einer nachmachen.

Morgen früh gehts ab nach Bad W. und dann gehts aber ganz schön nach vorne, ja!

Elefant hinten vorne drauf.

Eine Auseinandersetzung mit Technologie von unten.


Endprodukte als Ausgangsmaterial.

Aufschreiben

 

/sonstwas

Tags: , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Es ist vollbracht!



Seit heute steht mein bisher grösstes Werk in Bad Wildungen zur allgemeinen Begutachtung bereit! Und das Teil sieht soo dermassen Klasse aus! Ja Ja! Jetzt werd ich wohl mal ein bisschen Alkohol in meinen Körper füllen um die wohl geblümteste Gummizelle zu feiern, die ich jemals habe bauen können.

 

/sonstwas

Tags: , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Spaß bei der Recherche



Puah, langsam werden mir ein wenig die Ausmaße der ganzen Landesgartenschau-Nummer bewußt. Das wird ein HAUFEN Arbeit. Wir sind am Dienstag in Bad Bad Wildung (englisch aussprechen) gewesen und haben uns mit den Landesgartenschau-Jungs unterhalten. Man wird schon hart geprüft auf dem Weg zur ersten eigenen geblümten Gummizelle...
Aber ich hab den Raum jetz mal mit Glasdach gesehen und habe festgestellt, dass die Pyramide nicht so schlimm ist, wie ich sie mir vorgestellt hab. Dafür sieht das restliche drumrum so monstergeil aus, da macht auch die dappige Pyramide nicht mehr allzuviel. Das ist alles so dermaßen perfekt, angefangen bei den Büschen, die rundrum stehen, über den martialischen Bunkereingang, hinter dem man sich locker jedes x-beliebige Foltergefängnis vorstellen kann, bis hin zur Ansicht von unten, die aber so absolut nichts auch nur anstatzweise Gummizelliges erwarten lässt... Kurz und gut: wenn ich kein Scheiß bau, wird das Ding der Knüllerknaller schlechthin. Und dann müssen wir noch klarmachen, dass der Spielmannszug von der freiwilligen Feuerwehr auf der Eröffnung spielt, dann wird alles perfekt. Nur wo der Stoff herkommen soll, weiß ich noch nicht so recht. Naja, viel zu tun halt.
Ich werd wohl noch ein paar zu der Gummizelle passende geblümte Zwangsjacken machen, dann haben die Sammler auch was davon und ich werd reich und berühmt.

Wenn ich im Zwischennetz mit "Zwangsjacke Schnittmuster" rumkugele, kommen dabei solche Sachen raus:

 

Hm, und das jetz mit Blümchenmuster? Lustig.

 

/sonstwas

Tags: , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

BILD



Naja, Silvester wird ja auch überbewertet...

Ich hab's geschafft, den Bildzeitungsartikel vom 28.11.2005 einzuscannen, und den ganzen Kram mit der Landesgartenschau-Gummizelle mal reinzustellen:

 

/press

Tags: , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------