Information!



Guudn Tach, werte Mitmenschen!

Ich bin das Sommerloch! Leider im Moment halt voll nix unterwegs so was die Musike angeht, sollte daher jemand von euch zufällig gerade Gestern entweder einen Veranstaltungsort oder einen Proberaum gebaut/gekauft/gesehn/geklaut/geboren haben, würde ich mich unheimlich freuen, wenn er/sie/es mit mir Kontakt aufnimmt um mir vorzuschlagen, diese oder jene Art von Räumlichkeiten umgehend zu bespielen, bzw. beziehen.

Die Saure-Gurken-Zeit verbringt man dann ja auch immer ganz gerne damit, ein bisschen zu resümieren, oder damit, sich über etwas zu ärgern. beides schloss sich in meinem Fall aneinander an, oder eher ging nahtlos ineinander über. Will heißen: erst hab ich mir dieses tolle Minidisc-Gerät gekauft und dann damit begonnen, viele meiner alten Aufnahmen durchzuhören und in den Rechenknecht zu schleifen. Mensch, so ein Spaß.

Und dann starb meine Festplatte den Hitzetod!

See more ...

 

/warstletter

Tags: , , , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Doof



Ich war diese Woche gezwungen, den Rechner komplett leerzuräumen und Windoof neu draufzuspielen und musste daher alles neu installieren. Das ist alles ein wenig ärgerlich, hat aber auch was gutes: dadurch dass mein Rechner gerade ziemlich entmüllt ist, läuft er fehlerfreier als bisher, was weiterhin heißt, dass ich mich momentan befähigt sehe, endlich doch mal auf diesem Montagsgerät mit Audio arbeiten zu können und das weitesgehend problemlos. Ich hab die letzten paar Tage einen Haufen alte MDs gesichtet. Dabei trat neben viel erwartbarem und einigem nicht erwähnenswertem doch auch erstaunliches zutage. vielleicht eine halbe CD oder so bisher und ungefähr 50 Stunden größenteils Ausschussmaterial und noch nicht komplett durchgehörtes. Mein letzte Woche heimlich zusammengebastelte Beitrag für so ein Zwischennetzlabel, bei dem die Aufgabe darin bestand, innerhalb von einer Woche eine EP zusammenzukloppen, beinhaltet jetzt doch fünf Lieder, aber ich hab ziemlich gesiebt und die Sahnehäubchen rausgepickt, die im Endeffekt recht hm, naja... abstrakt ausfallen. Außerdem bin ich über meinen Schatten gehüpft und hab an einigen Ecken und Enden die leif eingespielten Lieder nachträglich im Rechner umarrangiert. Hier mal der Link von der Seite (meins ist noch nicht dabei, aber sonste einige nette Sachen): http://www.project168.co.uk/

 

/sonstwas

Tags: , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------