Gazillion Gazebo Video



Here's some documentation of the Gazillion Gazebo project. It was a lot fun, even if I expected to freeze off a toe or my arse or something...

Anyways, here it is, and with it a big thank you to the great people of LICHTER Streetview, The Frankfurter Verein für Künstlerhilfe for saving the project financially and Heike for filming. And of course to everyone who was there for being there!

 

/projects

Tags: , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Gazillion Gazebo und Walpodenakademie



Nun ist es also eine Sache! Oder genau genommen sogar zwei.

Nachdem sich der Frankfurter Verein fuer Kuenstlerhilfe e.V. bereit erklaert hat, das Projekt finanziell zu schultern, Ist es mir eine aussergewoehnliche Freude, mitzuteilen, dass meine merkwuerdige Kopfgeburt Gazillion Gazebo tatsaechlich stattfinden wird.

Was dann auch bedeutet, dass ich mir dann am Freitag und Samstag jeweils von 20-22 Uhr in Frankfurt auf dem Rossmarktgelaende umgeben von jeder Menge anderer abgefahrener Projekte anderer Leute ordentlich den Allerwertesten abfrieren darf. Hui, das wird ein Spass.

Weiterhin gibt es dann noch begeistert zu vermelden, dass ich am darauf folgenden Montagabend, den 25. Maerz in der Walpodenakademie in Mainz unter dem wirren Motto: "Drinnen draussen sein", audiovisuell aufspielen werde. Wer also nach der Lichternummer noch nicht genug, oder dafuer keine Zeit gefunden hat, der soll doch einfach nach Mainz kommen. Das ist dann dem "draussen" im Namen zum Trotze auch drinnen, da muss man dann also nicht so frieren.

Hier ach nochmal das offizielle Fressenbuch-event. das teht dann noch ein wirrer Text und eine Wegbeschreibung dabei: https://www.facebook.com/events/305919449535687/?ref=ts&fref=ts

 

/music/concerts

Tags: , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Gazillion Gazebo Aufruf!



Liebe Frankfurter/Offenbacher/Umfeldianer,

Lichter Streetview

Ich wurde von Lichter Streetview eingeladen, am 22.-23. 3. in der Frankfurter Innenstadt eine neue Performance/Intervention mit dem Namen 'Gazillion Gazebo' zu präsentieren:

An audio-visal live performance/installation loosely based on the overflow of information encountered in an urban environment. Operating a laboratory of Warstware (circuit bent video and sound equipment), Simon Schäfer alias der Warst transforms a customary gazebo into both an immersive environment and a vibrant public sculpture.

Leider haben sich jetzt Probleme ergeben, die es den Lichterleuten leider nicht ermöglichen, mir die erforderliche Technik zur Verfügung zu stellen. Das ist ärgerlich, ich fände es allerdings sehr schade, wenn dadurch die ganze Sache ins Wasser fallen müsste. Also ist DIY angesagt.

Ich brauche für die Realisation des Projektes folgendes:

Wenn ihr irgend etwas von der obigen Liste habt, das ich für zwei Nächte ausleihen kann oder irgend jemanden wisst, der mir hier weiterhelfen könnte, möchte ich euch bitten, mir so schnell wie möglich bescheid zu sagen.

 

/projects

Tags: , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Gazillion Gazebo



Usually, I don't talk publicly about stuff that I just sent out, having no idea how the other side is gonna pick it up. I spent hours and hours today thinking about how to write two sentences. After having actively avoided to think about them for some days. And then it just had to be done. No time, no time.

And here it was. After hours of trying to formulate some farty crap to impress whomever:

The Gazillion Gazebo

Gazillion Gazebo

An audio-visal live performance/installation loosely based on the overflow of information encountered in an urban environment. Operating a laboratory of Warstware (circuit bent video and sound equipment), Simon Schäfer alias der Warst transforms a customary gazebo into both an immersive environment and a vibrant public sculpture.

I really want to do this. Hopefully it's gonna work...

 

/projects

Tags: , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Londonlola



Lolabild

Londonlola

Artists from Royal College of Art and Slade School of Fine Art, London, UK

Jean Baptiste Akim Calistru / Catharina Cronenberger / Maya Fujiwara / Raphael Hefti / Helen Turner / Nick Jeffrey / Paul Kneale / Jackeline Londoño / Simon Schäfer / Pablo Wendel / Samuel Williams / Jesse Wine /

Kunstverein Famile Montez e.V. Breite Gasse 24, 60311 Frankfurt Main

Opening Friday 13th August 2010 7 pm & party from 10 pm Club Lola Montez

live: der Warst DJs: Pit & Shved

Exhibition 14.8. - 15.8. 10 am - 10 pm

Londonlola is curated by Catharina Cronenberger Golebiowska and Simon Schäfer

 

/art/shows

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Mal wieder Musiken ins Netz gehebelt!



Lange her letzte Sache hier, deswegen da hier mal so neues auf die Ohren! Und zwar HIER!

Sind ausgesuchte Mitschnittereien der letzten zwei Auftritte im Waggon und in Mainz und meines Erachtens sind die nicht sooo schlechtigerant. Könnta anhörn und sagn was oda nich oda was.

Jajaja...

 

/sonstwas

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

der Warst am 29.11. in Mainz!



::ze enklisch koms furser dovn, pliise ried zere::

Öh!

Na das ging ja schnell, wie? Ein neuer Warstletter direkt eine Woche nach dem Letzten. Naja, dafür dann aber auch mit schäbig kopiertem Text und somit außerordentlich fantasielos.

Nix für ungut.

29.11.2008, ab 21 Uhr Haus Mainusch, Staudinger Weg 23 Eintritt: 2,50 Euro

Extreme Musik für das beschädigte Leben. Komm auf den Ruinen von morgen tanzen, denn die Lust an der Zerstörung ist eine schaffende Lust und diese "beste aller möglichen Welten" nur ein Leichenhaufen.

Diesmal Live:

[exm]achina : [dark-ambient] Der Warst : [purer wahnsinn] Buckettovsissors : [harsh noise] afasico_z : [gebrochene beats]

Anschließend : Disko mit Noise, Industrial und Breakcore

http://www.myspace.com/stromundrausch

Fleierei vom 29.11. im Haus Mainusch


Oeh!

That was fast. A new Warstletter one week after the last one. Also with a copied text that I am actually too lazy to translate. I'm pretty sure you'll get the Info anyway even if you don't speak a single word of German.

Nothing for ungood,

 

/music/concerts

Tags: , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

am 22.11. im Waggon



Käsekuchenfleischsalat...

...empfehle ich zur Darreichung nur im eher außergewöhnlichen Bedarfsfall und selbst dann nur nach reiflicher Überlegung. Obwohl, wissen kann man ja nie.

Vorbehaltslos und jederzeit jedoch empfehle ich mein folgendes Leifkonzert, welches sich am 22.11. im Waggon am Main in Offenbach am Main um 20 Uhr ereignen wird.

Weiteres Informationszeug findet ihr auf der offizialischen Waggon-Myspace-Seite:

Da hier der animierte gif-Flyer

 

/music/concerts

Tags: , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Aggressionsabbau



Grk,

sind merkwürdige Zeiten... Anderer Leute Geld verjubeln heutzutage lohnt sich ja nur noch mit einer Abfindung von mindestens 160 Millionen Euro. Schön, dass da alle anderen bereitwillig ihren Beitrag leisten können müssen, zur Rettung der Wirtschaft, die ja dann in Kürze auch wieder genauso funktionieren kann, wie sie das bisher tat, zum Wohle der wichtigen.

Ich weiß, die Sachverhalte sind komplizierter und ich hab ja eh keine Ahnung. Schlechte Laune aber allemal.

Um etwas davon abzubauen, werde ich morgen Abend im IVI in Frankfurt ein bisschen musikalisch um mich kloppen. Dies werde ich in der Eigenschaft als vorneweg komplett unangekündigter Spezialgast-Alleinunterhalter im Vorprogramm der Bands "80 Km vor Baghdad" und "vom Segeln" tun. Die machen wohl ganz andere Musik als ich, was mir aber ziemlich scheißegal ist.

Also morgen hierher:

Institut für vergleichende Irrelevanz (IVI) kettenhofweg 130 60325 frankfurt a/main

Krieg den Palästen, der Warst

 

/music/concerts

Tags: , , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

jetzt mal wirklich



...Also hab ich mir überlegt, mal so was Bloggiges zu richtigmachen. Ist eigentlich auch schon ein bisschen länger her, allerdings hab ich es erst jetzt geschafft, das Blog-Skript ordentlich und nach meinen Vorstellungen (zumindest halbwegs) zum Laufen zu kriegen. Selber schuld, wenn man ein Kontrollfreak ist und keine Lust drauf hat, die ganze Nummer bei Wordpress oder was zu starten. Jetzt also Blosxom... merkwürdige Weichware...

Naja, nichtsdestotrotz also dann zukünftig käsige Ergüsse und so Sachen.
Ja, Sachen.
Augenscheinlich ist das Cyber-web zwischenzeitlich dermassen voll damit, dass es letztlich keinen großen Unterschied zu machen scheint, ob man welche hinzufügt oder nicht. Obwohl ∞+1 halt immer so 'ne Sache ist.

Eigentlich nicht so spannend bis jetzt. sollte wohl noch kommen, wenn was passiert. Was auch immer passieren soll. Irgendwas passiert ja immer.

Ob die Linkerei so funktioniert, bleibt abzuwarten/auszuprobieren...

Hm, hat nicht so richtig funktioniert... mal sehn...

Na, wer beim Html die Anführungszeichen weglässt ist selber doof. Außerdem eine Gelegenheit, eine Linkerei zu Evas Youtubeaccount zu verlinken, damit sie noch viiiiiiiel viel mehr Klicke bekommt und letztendlich dann so reich und berühmt wird, dass ich mich von ihr aushalten lassen kann. Hm.

Wie dem auch sei. Erstmal so.

 

/blog

Tags: , , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------