Talk at Music Hackspace



Yep, this time, I actually managed to both bring my Flip camera and ask someone to film for me. I should do this more often.

 

/stuff

Tags: , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

MASTER



Master

I had to wear some very silly clothes to get this quite large piece of paper. Later, I drank very much wine and had to spend the night in Rob Bellman's shed/bar/art because I got stuck in Battersea.

 

/art/shows

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Filmmuseum Frankfurt Doku



Simon Schäfer/der Warst live at the Filmmuseum Frankfurt.

 

/art/shows

Tags: , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

jetzt mal wirklich



...Also hab ich mir überlegt, mal so was Bloggiges zu richtigmachen. Ist eigentlich auch schon ein bisschen länger her, allerdings hab ich es erst jetzt geschafft, das Blog-Skript ordentlich und nach meinen Vorstellungen (zumindest halbwegs) zum Laufen zu kriegen. Selber schuld, wenn man ein Kontrollfreak ist und keine Lust drauf hat, die ganze Nummer bei Wordpress oder was zu starten. Jetzt also Blosxom... merkwürdige Weichware...

Naja, nichtsdestotrotz also dann zukünftig käsige Ergüsse und so Sachen.
Ja, Sachen.
Augenscheinlich ist das Cyber-web zwischenzeitlich dermassen voll damit, dass es letztlich keinen großen Unterschied zu machen scheint, ob man welche hinzufügt oder nicht. Obwohl ∞+1 halt immer so 'ne Sache ist.

Eigentlich nicht so spannend bis jetzt. sollte wohl noch kommen, wenn was passiert. Was auch immer passieren soll. Irgendwas passiert ja immer.

Ob die Linkerei so funktioniert, bleibt abzuwarten/auszuprobieren...

Hm, hat nicht so richtig funktioniert... mal sehn...

Na, wer beim Html die Anführungszeichen weglässt ist selber doof. Außerdem eine Gelegenheit, eine Linkerei zu Evas Youtubeaccount zu verlinken, damit sie noch viiiiiiiel viel mehr Klicke bekommt und letztendlich dann so reich und berühmt wird, dass ich mich von ihr aushalten lassen kann. Hm.

Wie dem auch sei. Erstmal so.

 

/blog

Tags: , , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Warstletter



Ahem...

Der Warstletter ist irgendwie immernoch in einem ziemlich desolaten Zustand...
Ich wohl auch, denn leider ist die letzte Nachricht bei etwa der Hälfte nicht angekommen und außerdem hab ich die Sache mit den Blindkopien versaut und also fast die ganze Newsletterempfängerschaft als Empfänger rausgeschickt. Das ist mir sehr unangenehm und ich entschuldige mich hiermit für diese Indiskretion.

Für alle, die die letzte Nachricht nicht bekamen, hab ich die Sache mit der Ausstellung in Düsseldorf nochmal angehängt, die anderen können da dann ja einfach wegschauen oder so, damit ihre zarten Gehirne nicht vor Informationsüberschuss platzen müssen oder was.


---

Außerdem kam mich eines schönen Abends meine über alles geliebte, ganz wunderbare Freundin besuchen.
Wir tranken Wein und ich hatte ein Keyboard rumliegen und rödelte darauf rum. Nach geraumem Gerödel empfahl erwähntes engelsgleiche Geschöpf die Hinzunahme eines Aufnahmegerätes. Was dann folgen sollte, schildere ich nur noch zum Teil, bzw. eigentlich gar nicht mehr, weil ihr euch das unter folgendem Link anhören könnt:


http://www.der-warst.de/seiten/dreimusik.html

animation

PARADISE FOUND

Ausstellung der Kunststudentinnen und KunstStudenten der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Projektklasse Luy/Loos

Veronica Aguilera | Celia Amitsis | Christoph Becker | Franz Dittrich | Sabine Freund | Catharina Golebiowska | Lisa Marei Klein | Peter Pypec | Nadine Röther | Simon Schäfer | Christian Tonner | Katrin Trost | Tatiana Urban | Wendelin Weishaupt | Naomi Werner | Silke Willig | Daniel Wind

Vernissage:

So. 25.03.2007, 11 Uhr

Es sprechen:

Gabriele Uerscheln (Museumsdirektorin Schloss und Park Benrath) Prof. Christoph Loos (HFG Offenbach) Prof. Wolfgang Luy (HFG Offenbach)

Ausstellungsdauer:

25.03.2007 - 6.05.2007 Zur Finissage am 6.5.2007 von 11 - 13 Uhr erscheint ein Katalogbuch zur Ausstellung.

Öffnungszeiten:

  1. November bis 15. April / Dienstag bis Sonntag von 11 - 17 Uhr
  2. April bis 31. Oktober / Dienstag bis Sonntag von 10 - 18 Uhr

Ort:

Museum für Europäische Gartenkunst Stiftung Schloss und Park Benrath Benrather Schlossallee 100 - 106 40597 Düsseldorf

 

/warstletter

Tags: , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Simon Schäfer im Cyber-Web



Ich hab aus Spass mal wieder die Linkseite aktualisiert. Es sind aktuell sage und schreibe 52, in Worten: Zweiundfünfzig Seiten von, über oder mit Simon Schäfer verlinkt. Tendenz steigend. Nach simonschaefer.de habe ich jetzt auch simon-schaefer.net gefunden, eine schöner als die andere!

Klarer Favorit bleibt allerdings nach wie vor Simon Schäfer stinkt!

Also flugs auf die Links-Seite, da könnt ihr euch umfassend über Simon Schäfer informieren.

 

/sonstwas

Tags: , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Information!



Guudn Tach, werte Mitmenschen!

Ich bin das Sommerloch! Leider im Moment halt voll nix unterwegs so was die Musike angeht, sollte daher jemand von euch zufällig gerade Gestern entweder einen Veranstaltungsort oder einen Proberaum gebaut/gekauft/gesehn/geklaut/geboren haben, würde ich mich unheimlich freuen, wenn er/sie/es mit mir Kontakt aufnimmt um mir vorzuschlagen, diese oder jene Art von Räumlichkeiten umgehend zu bespielen, bzw. beziehen.

Die Saure-Gurken-Zeit verbringt man dann ja auch immer ganz gerne damit, ein bisschen zu resümieren, oder damit, sich über etwas zu ärgern. beides schloss sich in meinem Fall aneinander an, oder eher ging nahtlos ineinander über. Will heißen: erst hab ich mir dieses tolle Minidisc-Gerät gekauft und dann damit begonnen, viele meiner alten Aufnahmen durchzuhören und in den Rechenknecht zu schleifen. Mensch, so ein Spaß.

Und dann starb meine Festplatte den Hitzetod!

See more ...

 

/warstletter

Tags: , , , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Morgen früh



Die Italiener sind die gefeierten Stars in der europäischen Musikszene!
Das soll ihnen mal einer nachmachen.

Morgen früh gehts ab nach Bad W. und dann gehts aber ganz schön nach vorne, ja!

Elefant hinten vorne drauf.

Eine Auseinandersetzung mit Technologie von unten.


Endprodukte als Ausgangsmaterial.

Aufschreiben

 

/sonstwas

Tags: , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Spaß bei der Recherche



Puah, langsam werden mir ein wenig die Ausmaße der ganzen Landesgartenschau-Nummer bewußt. Das wird ein HAUFEN Arbeit. Wir sind am Dienstag in Bad Bad Wildung (englisch aussprechen) gewesen und haben uns mit den Landesgartenschau-Jungs unterhalten. Man wird schon hart geprüft auf dem Weg zur ersten eigenen geblümten Gummizelle...
Aber ich hab den Raum jetz mal mit Glasdach gesehen und habe festgestellt, dass die Pyramide nicht so schlimm ist, wie ich sie mir vorgestellt hab. Dafür sieht das restliche drumrum so monstergeil aus, da macht auch die dappige Pyramide nicht mehr allzuviel. Das ist alles so dermaßen perfekt, angefangen bei den Büschen, die rundrum stehen, über den martialischen Bunkereingang, hinter dem man sich locker jedes x-beliebige Foltergefängnis vorstellen kann, bis hin zur Ansicht von unten, die aber so absolut nichts auch nur anstatzweise Gummizelliges erwarten lässt... Kurz und gut: wenn ich kein Scheiß bau, wird das Ding der Knüllerknaller schlechthin. Und dann müssen wir noch klarmachen, dass der Spielmannszug von der freiwilligen Feuerwehr auf der Eröffnung spielt, dann wird alles perfekt. Nur wo der Stoff herkommen soll, weiß ich noch nicht so recht. Naja, viel zu tun halt.
Ich werd wohl noch ein paar zu der Gummizelle passende geblümte Zwangsjacken machen, dann haben die Sammler auch was davon und ich werd reich und berühmt.

Wenn ich im Zwischennetz mit "Zwangsjacke Schnittmuster" rumkugele, kommen dabei solche Sachen raus:

 

Hm, und das jetz mit Blümchenmuster? Lustig.

 

/sonstwas

Tags: , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Doof



Ich war diese Woche gezwungen, den Rechner komplett leerzuräumen und Windoof neu draufzuspielen und musste daher alles neu installieren. Das ist alles ein wenig ärgerlich, hat aber auch was gutes: dadurch dass mein Rechner gerade ziemlich entmüllt ist, läuft er fehlerfreier als bisher, was weiterhin heißt, dass ich mich momentan befähigt sehe, endlich doch mal auf diesem Montagsgerät mit Audio arbeiten zu können und das weitesgehend problemlos. Ich hab die letzten paar Tage einen Haufen alte MDs gesichtet. Dabei trat neben viel erwartbarem und einigem nicht erwähnenswertem doch auch erstaunliches zutage. vielleicht eine halbe CD oder so bisher und ungefähr 50 Stunden größenteils Ausschussmaterial und noch nicht komplett durchgehörtes. Mein letzte Woche heimlich zusammengebastelte Beitrag für so ein Zwischennetzlabel, bei dem die Aufgabe darin bestand, innerhalb von einer Woche eine EP zusammenzukloppen, beinhaltet jetzt doch fünf Lieder, aber ich hab ziemlich gesiebt und die Sahnehäubchen rausgepickt, die im Endeffekt recht hm, naja... abstrakt ausfallen. Außerdem bin ich über meinen Schatten gehüpft und hab an einigen Ecken und Enden die leif eingespielten Lieder nachträglich im Rechner umarrangiert. Hier mal der Link von der Seite (meins ist noch nicht dabei, aber sonste einige nette Sachen): http://www.project168.co.uk/

 

/sonstwas

Tags: , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------