gerade hinstellen und loslaufen



Ich bin am Mittwoch nach Berlin umgezogen. London war mir dann auf Dauer einfach zu heftig und ich habe dort viel zu viel Zeit damit verschwendet, depressiv zu sein und mich selbst nicht leiden zu können. Da hab ich keine Lust mehr drauf. Mal sehen, wie es hier wird.

Ich bin auf alle Fälle hinreichend aufgeregt und darüber hinaus auch auf der Suche nach einer Bleibe.

Es gibt viel zu tun. Auf geht's

 

/stuff

Tags: , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Gazillion Gazebo und Walpodenakademie



Nun ist es also eine Sache! Oder genau genommen sogar zwei.

Nachdem sich der Frankfurter Verein fuer Kuenstlerhilfe e.V. bereit erklaert hat, das Projekt finanziell zu schultern, Ist es mir eine aussergewoehnliche Freude, mitzuteilen, dass meine merkwuerdige Kopfgeburt Gazillion Gazebo tatsaechlich stattfinden wird.

Was dann auch bedeutet, dass ich mir dann am Freitag und Samstag jeweils von 20-22 Uhr in Frankfurt auf dem Rossmarktgelaende umgeben von jeder Menge anderer abgefahrener Projekte anderer Leute ordentlich den Allerwertesten abfrieren darf. Hui, das wird ein Spass.

Weiterhin gibt es dann noch begeistert zu vermelden, dass ich am darauf folgenden Montagabend, den 25. Maerz in der Walpodenakademie in Mainz unter dem wirren Motto: "Drinnen draussen sein", audiovisuell aufspielen werde. Wer also nach der Lichternummer noch nicht genug, oder dafuer keine Zeit gefunden hat, der soll doch einfach nach Mainz kommen. Das ist dann dem "draussen" im Namen zum Trotze auch drinnen, da muss man dann also nicht so frieren.

Hier ach nochmal das offizielle Fressenbuch-event. das teht dann noch ein wirrer Text und eine Wegbeschreibung dabei: https://www.facebook.com/events/305919449535687/?ref=ts&fref=ts

 

/music/concerts

Tags: , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Night shift revisited



It's been close to a year now since I had the Night Shift show at Simon Oldfield Gallery. Yesterday, I was surprised in a very very nice way by Rebecca Helen Page, who has filmed bits of the performance I've done there and uploaded them to Vimeo.

It was quite a noisy performance with very weird sound and I had very short hair at that time.

The desk I had my instruments on was absolutely gorgeous. It felt like my own private TARDIS.

Thanks a lot Rebecca.

 

/art/shows

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Night shift



simon oldfield logo

Night Shift

Katy Kirbach & Simon Schäfer

 

SimonOldfield
 

Private View
7 September 2011, 18.30 — 20.30
 

Exhibition continues to
28 September 2011


Night Shift explores the relationship between painting, sculpture and performance with new work by Simon Schäfer and Katy Kirbach.  

The exhibition examines the tension between the handmade and ready-made; multiplicity and uniqueness; live event and still object; the diurnal and nocturnal.  Night Shift is visually and aurally layered with texture, sound, digital feeds, colour and analogue electronics.

 
 

 

/art/shows

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------